Suche
Werde Fan von konsumo
uglySpacer
Montag, 15.03.2010, 10.12 Uhr

ADAC-Checkliste für Wohnmobile zum Start der Camping-Saison

Wohnmobil nach dem Winter startklar machen

Wohnwagen
Bevor es auf die erste Reise des Jahres geht, sollten Wohnwagen und Wohnmobile technisch einwandfrei sein.
(Foto: ©Ginover/PIXELIO)

Wenn der Frühling kommt, startet für Camper die neue Saison. Doch nach dem Winterschlaf müssen Wohnmobile- und Anhänger häufig erst wieder fahrtüchtig gemacht werden. Dazu gehört eine neue Batterie, die Kontrolle des Reifendrucks und des Motoröl-Stands genauso wie die Kontrolle auf Feuchtigkeitschäden. Der ADAC gibt Tipps zum richtigen Auswintern.

Ostern ist für viele die erste Gelegenheit wieder ihren Camping-Anhänger oder ihr Wohnmobil aus dem Winterschlaf zu holen. Doch die frostigen Monate haben den Gefährten oftmals arg zugesetzt. Bevor Urlauber sich mit ihrer mobilen Unterkunft auf die Reise machen, sollten sie ein paar Sicherheitstipps befolgen, die der ADAC in einer Checkliste zusammengestellt hat:

 

  • Nachschauen, ob TÜV, Gas- oder Feuchtigkeitsprüfung fällig sind.

  • Batterie (falls vorhanden) anklemmen, Spannung überprüfen und eventuell laden.

  • Elektrischen Anlage innen und außen checken und besonders die lichttechnischen Anlagen wie Blinker, Bremslicht, Standlicht kontrollieren.

  • Bei Wohnanhänger Freigängigkeit der Auflaufbremse und der Seilzüge testen.

  • Reifenluftdruck messen und gegebenenfalls korrigieren.

  • Wasseranlage befüllen, durchspülen und auf Dichte und Funktion untersuchen. Falls nötig mit Reinigungsmitteln aus dem Campingfachhandel behandeln.

  • Gasanlage wieder an die Gasflasche anschließen und Funktion aller Gasverbraucher wie Kocher, Heizung und Warmwasserboiler prüfen.

  • Fahrzeuge innen und außen gründlich reinigen. Besonders bei Fahrzeugen, die im Freien überwintert haben, das Dach speziell säubern und auf eventuelle Feuchtigkeitsschäden im Aufbau achten.

  • Bei Wohnmobilen zusätzlich Motorölstand, Frostschutz im Kühler und der Scheibenwaschanlage kontrollieren.

Die Überprüfung des Wohnmobils sollte nach Angabe des ADAC nicht nur nach dem Winter, sondern auch während der Saison regelmäßig erfolgen, um Unfälle und Pannen zu vermeiden. TK

Kauf-Ratgeber zu diesem Thema auf konsumo.de:

Weitere Informationen unter:


Anzeigen


Kommentar schreiben

Weitere Verbraucher-News

ADAC-Zugwagentauglichkeits-Test

Im Test: Mittelklassewagen als Zugfahrzeuge für Wohnwagen

Wer mit einem Wohnwagen in den Urlaub fahren möchte, der benötigt ein Auto, welches das Gewicht des Anhängers auch problemlos ziehen kann. Und das muss nicht unbedingt ein Gelände- oder Oberklasse-Fahrzeug sein, auch Pkws der unteren Mittelklasse bieten, neben entsprechender Leistungsstärke, ausreichend Fahrstabilität und Bremskraft. Doch nicht alle vom ADAC auf ihre Zugwagentauglichkeit getesteten Autos schnitten gleich gut ab. mehr...

Autotacho

ADAC: Neue Verkehrsbestimmungen in Luxemburg und den Niederlanden

Wer zum Urlaub mit dem eigenen Auto ins europäische Ausland reist, sollte sich vorab mit den jeweiligen Verkehrsbestimmungen und eventuellen Fallstricken vertraut machen. Der ADAC weist auf aktuelle Änderungen in Luxemburg und in den Niederlanden hin und warnt vor Betrugsversuchen bei der Einreise nach Bulgarien. mehr...

Flugzeug beim Start

Flugreisen: Kaum Sicherheitsangebote für Kleinkinder und Babys

Sind Flugreisen für Kleinkinder und Babys sicher? Während es für den Transport im Auto eine breite Auswahl an passenden Kindersitzen gibt, sind die kleinen Passagiere im Flugzeug oft großen Gefahren ausgesetzt, berichtet der ADAC. Spezielle Rückhaltesysteme, die zur Ergonomie der Flugsitze passen, sind häufig Mangelware. In Gefahrensituationen sind kleine Kinder deshalb meist nur unzureichend geschützt. mehr...

uglySpacer